Große Straße 48 - "Dietrich-Nacke-Hof"

Dieser Hof gehörte am Ende des 16. Jahrhunderts dem wohlhabenden Kaufmann und Bürgermeister Dietrich Nacke, dem Stifter des Altars in St. Marien. Das Vorderhaus wurde 1853 vom dänischen Stadtbaumeister Laurits Albert Winstrup umgebaut, eine Tafel erinnert an den Besuch des Großen Kurfürsten (1658). Die leerstehenden Hofgebäude sind stark gefährdet.

 

Deutsch-Dänische Kulturachse Große Straße 48
Vorderhaus
Deutsch-Dänische Kulturachse Große Straße 48
Hof