Rat für Sanierungsbetroffene

3. Welche Vorteile und Fördermöglichkeiten bestehen?
Betroffene Grundstückseigentümer/innen in Sanierungs-
gebieten können verschiedene Vorteile und Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen:

a. Steuerliche Vergünstigungen
Eine besondere steuerliche Abschreibung ergibt sich beispielsweise nach § 7 h Einkommensteuergesetz für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen bei Gebäuden in Sanierungsgebieten. Hier können derzeit im Jahr der Herstellung und in den folgenden 7 Jahren jeweils bis zu 9 % und in den folgenden 4 Jahren bis zu 7 % steuerlich abgeschrieben werden. Voraussetzung hierfür ist der Abschluss einer Modernisierungs- und Instandsetzungs-
vereinbarung mit der Stadt vor Beginn der Maßnahme.
Kontakt: IHR Sanierungsträger FGS mbH

Infoblatt Steuerliche Abschreibungen  PDF [31 kB]

b. Städtebauförderungsmittel
z. B. für die im Rahmenplan enthaltenen Abbruch- und Entsiegelungsmaßnahmen.
Kontakt: IHR Sanierungsträger FGS mbH

c. Wohnraumförderungsgesetz
Finanzielle Hilfe zur Modernisierung nach dem Wohnraumförderungsgesetz;
Kontakt: Stadt Flensburg, Fachbereich Umwelt und Planen - Wohnraumförderung - Tel. 0461-85 2208

d. Förderprogramme
Förderprogramme zur Modernisierung, Instandsetzung und Wohnraumverbesserung der Kreditanstalt für Wiederaufbau;
Kontakt: Ihr/e Hausbank oder Finanzdienstleister

weitere Information

 

 

Erneuerungsgebiete in Flensburg
Erneuerungsgebiete in Flensburg 
PDF [2.935 kB]